Band
   
 

Die Raika Dixie Band wurde 2000 von den Langenloiser Raika-Bankern Hannes Rauscher, Ernst "Pauli" Bauer und Martin Schwarzinger sowie den Raika-Mitgliedern Andrea Haslinger, Thomas Kukula, Sigi Rauscher, Christian Eder und Thomas Steinschaden gegründet.
 
Bei den fulminanten Auftritten im Juni 2000 anläßlich des Langenloiser Stadtfestes hat die Dixieband erstmals auf sich aufmerksam gemacht.

Programmschwerpunkt der Raika Dixie Band ist der Dixieland- bzw. New Orleans Jazz-Stil der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts aus der Musikwelt des großen Satchmo Louis Armstrong. Traditioneller Jazz, teilweise in neuen Arrangements, ergänzt mit der tollen Stimme von Andrea Haslinger.
   

Der bisher größte Erfolg war die 2000 erfolgte Konzertreise nach New Orleans mit Verleihung der Ehrenbürgerschaft von New Orleans an die Musiker der Raika Dixie Band.
   

klosterund.jpg (148414 Byte)

Die Band wurde bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens zu vielen Dixielandkonzerten im Rahmen von Jazzbrunches, Dixiefrühschoppen, Galas und sonstigen Veranstaltungen eingeladen, wo flotte, swingende Unterhaltung erwünscht war.
 
(Swingender Dixieland 2003 im Kremser Kloster Und mit Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad, RZB-Generaldirektor Walter Rothensteiner und Nationalbank-Gouverneur Klaus Liebscher)

(zum Vergrößern klicken)